RSS-Feed   Suche   Kontakt   Impressum   Sitemap | Webcode  
Aktuelle Informationen Zurück
29.10.2013
Landa veröffentlicht Whitepaper zum Thema Verkaufsverpackungen
  Bis 2016 wird ein jährlicher Zuwachs von 4,5% prognostiziert  

Landa hat ein Whitepaper mit dem Titel "Eine neue Dynamik: Verkaufsverpackungen für das 21. Jahrhundert" herausgegeben. Darin präsentiert der Digitaldruckmaschinen-Hersteller eine detaillierte Studie der Faltschachtelindustrie, dem Zielmarkt der ersten nanographisches Druckmaschinen von Landa. Aus dem Whitepaper geht hervor, dass sich der jährliche Kartonverbrauch der Faltschachtelindustrie zurzeit auf insgesamt 43 Millionen Tonnen, der Jahresumsatz auf umgerechnet rund 60 Milliarden Euro beläuft. Bis 2016 wird ein jährlicher Zuwachs von 4,5% prognostiziert.

Vorangetrieben werde der erwartete Zuwachs in der Faltschachtelindustrie von den weltweit steigenden Bevölkerungszahlen und expandierenden Volkswirtschaften sowie von technologischen Fortschritten in der Verpackungs- und Faltschachtelindustrie. Die weltweit mehr als 3.000 Faltschachtelhersteller könnten genau dann von der steigenden Nachfrage profitieren, soweit sie in der Lage sind, die Anforderungen des Marktes in punkto Qualität, Schnelligkeit, Format- und Substratflexibilität bei gleichzeitig deutlich schrumpfenden Auflagen zu erfüllen. Landa will mit seinen nanographischen Druckmaschinen genau diesen Anforderungen begegnen.

Das Whitepaper befasst sich mit folgenden Themen:

- Markt und Verbraucher im Wandel
- Märkte, Anwendungen und Wettbewerb in der Faltschachtelindustrie
- Neue Chancen, Konsumverhalten und Vorlieben
- Grenzen der Kleinauflagen-Verpackungsproduktion
- Die Lösung: Nanographic Printing

Ila Bialystok, Landa Vice President of Marketing, erklärt, „Das Whitepaper ist das Ergebnis unserer Analyse der Verpackungsindustrie und des Faltschachtelsegments in Vorbereitung auf die Markteinführung der Landa S10FC Nanographic Printing Press. Im Laufe des vergangenen Jahres haben zahlreiche Vertreter von Landa mit vielen Kunden, Branchenanalysten und Endverbrauchern über ihre Probleme, Ziele und Visionen für die Branche gesprochen."

Über die Landa S10FC Nanographic Printing Press

Die Landa S10FC Nanographic Printing Press Druckmaschine unterstützt Medien im B1-Format (1050 mm) und handelsübliche Substrate – ohne Vorbehandlung. Im vierten Quartal 2014 soll laut Landa mit der Auslieferung der ersten Beta-Druckeinheiten der Landa S10FC Nanographic Printing Press für den Faltschachteldruck begonnen werden.

Quelle: Judith Grajewski | print.de

Download Whitepaper
  Zurück