RSS-Feed   Suche   Kontakt   Impressum   Sitemap | Webcode  
Aktuelle Informationen Zurück
22.11.2012
Epson steigt in den Textildruck-Markt ein
  Epson hat zwei Transfer-Thermosublimationsdrucker für Rollenmedien eingeführt und steigt damit in den Textildruckmarkt ein. Alle Bestandteile der beiden neuen Produkte, Epson Sure Color SC-F6000 mit einer Rollenbreite von 44 Zoll (111,8 cm) und Epson Sure Color SC-F7000 mit 64 Zoll (162,6 cm), wurden von Epson entwickelt und produziert.  

Mit den neuen Drucksystemen ist laut Epson einer Auflösung von bis zu 720 x 1.440 dpi auf allen führenden Transfer-Papieren möglich. Die Sure-Color-SC-F-Modelle sind CMYK-Drucker, die für niedrige bis mittlere Druckvolumina konzipiert wurden. Die Systeme sollen sich für die Herstellung flexibler Beschilderungen und für das Bedrucken von Sportkleidung, Textilien, Accessoires, kundenspezifischen Werbeartikeln und Geschenken eignen. Nach Angaben des Herstellers lassen sich beide Drucker schnell und einfach einrichten und bedienen. Ein Austausch der Medien soll von einer Person durchgeführt werden können, die Medienspannung wird automatisch eingestellt. Neue Set-Up-Funktionen wie beispielsweise ein intuitives Bedienfeld sollen eine einfache Handhabung unterstützen. Laut Epson druckt jedes Modell je nach Aufgabe in Geschwindigkeiten von 16 bis 57 m²/Stunde. Beide Systeme verfügen über ein integriertes, 1,5-Liter-Tintensystem. Darüber hinaus soll die automatische Aufrolleinheit beim SC-F7000 (Standard) und beim Sure Color SC-F6000 (optional) ununterbrochene Produktionsläufe bei minimalen Wartungszeiten ermöglichen.

Einstieg in den Thermosublimationsmarkt ist erst der Anfang

Nach Angaben der Herstellers sorgt der Epson Micro-Piezo-TFP-Druckkopf bei den beiden neuen Produkten für gleichbleibende Druckleistungen und eine hohe Lebensdauer. Zusammen mit der wasserbasierten Epson-Ultra-Chrome-DS-Tinte sollen die Systeme Ausdrucke mit leuchtenden Farben, tiefen Schwarztönen, klaren Konturen und sanften Abstufungen liefern. Textildrucke, die mit den Modellen der Sure-Color-SC-F-Serie hergestellt wurden, zeichnen sich laut Epson zudem durch eine gute Licht-und Waschbeständigkeit sowie eine Beständigkeit gegen Abrieb aus.
Achim Bukmakowski, Manager Sales Business Unit Professional Graphics & Photo bei Epson Deutschland GmbH, erklärt: "Die Digitalisierung im Textildruckbereich beträgt derzeit noch weniger als zwei Prozent des Marktes. Sie nimmt jedoch rasant zu. Mit den neuen Modellen Sure-Color SC-F6000 und SC-F7000 bieten wir dem kommerziellen Drucksektor – gerade für mittlere und geringe Volumina zuverlässige – Produktionslösungen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese Geräte sind erst unser Einstieg in den Thermosublimationsmarkt."

Quelle: print.de
  Zurück