RSS-Feed   Suche   Kontakt   Impressum   Sitemap | Webcode  
Aktuelle Informationen Zurück
27.09.2012
Verpackungsinhalte online editieren: Esko und Chili Publish gehen strategische Partnerschaft ein
  Online-Editor von Chili wird in Web-Center von Esko integriert  

Esko, Anbieter von Lösungen für das Verpackungs-, Schilder- und Display-Finishing sowie Workflows, und der belgische Software-Hersteller Chili Publish haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. So soll der Online-Editor von Chili Publish künftig in die webbasierte Verpackungsplattform Web-Center von Esko integriert werden. Esko werde zudem ein neues Plug-in für Adobe Illustrator entwickeln, das es Anwendern ermöglichen soll, Verpackungsdesigns im Web-Center zu öffnen, um die Verpackungsinhalte zu erstellen, zu editieren und zu modifizieren.

Mit dieser Integration werde es Deisgnern und Kreativen möglich sein, ein Adobe-Illustrator-Document in ein Web-Center-Projet umzuwandeln. Inhalte wie Barcodes, Nährwerttabellen, Daten zur Regelüberwachung oder andere können vom Markeninhaber einfach bereitgestellt werden, indem sie online gehen und das Dokument im Chili Editor innerhalb des Web-Center-Fensters öffnen und editieren.
"Es gibt in der Verpackungsindustrie den Trend, dass Vorstufendienstleister in der Wertschöpfungskette immer weiter in Richtung Verpackungsdesign und Kreation vorrücken", erklärt Bjorn Willems, Produktmanager Interactive Applications bei Esko. Dank der Zusammenarbeit mit Chili Publish stelle man nun eine "robuste Plattform" für den inhaltlichen Abgleich von Verpackungsdesigns zur Verfügung. Kevin Goeminne, CFO und Managing-Partner bei Chili Publish ergänzt: "Wir nehmen ein riesiges Interesse am Online-Dokumenten-Editieren wahr und die Anwender fragen immer häufiger nach Verpackungsfunktionalitäten. Mit Esko zusammenzuarbeiten ist daher ein logischer und wichtiger Schritt, um unsere Technologie in neue Märkte zu bringen."
Die neuen Funktionen für das Online-Editieren von Verpackungen soll nach Aussage von Esko gegen Ende des Jahres verfügbar sein. Wer auf der Graph Expo (7. bis 10. Oktober) in Chicago sein wird, kann schon vorab einen Blick auf die neuen Leistungen werfen.

Quelle: ESKO / Übersetzung print.de

http://www.esko.com
http://www.chili-publish.com/
  Zurück