RSS-Feed   Suche   Kontakt   Impressum   Sitemap | Webcode  
Aktuelle Informationen Zurück
12.09.2010
PitStop 10 kommt
  Enfocus gibt die Einführung von Pit Stop Pro 10 bekannt. Die neue Version bietet ein optimiertes Farbmanagement und verbesserte Funktionen für die gleichzeitige Nutzung durch mehrere Anwender. Darüber hinaus wurden Kundenwünsche für die Bearbeitung von PDFs berücksichtigt.  

Das erstmals 1997 vorgestellte Pit Stop Pro bietet PDF-Bearbeitungsfunktionen. Unter dem Motto "You first" hat Enfocus Rückmeldungen seiner Kunden ausgewertet und in Pit Stop Pro 10 berücksichtigt. Die neue Version soll eine noch schnellere und präzisere Arbeit sowie Zeiteinsparungen ermöglichen. Weiterhin konzentriert sich das Programm darauf, das Farbmanagement einfacher und sicherer zu gestalten.

Neu ist der Workgroup Manager. Er ermöglicht Anwendern in Arbeitsgruppen, die mit mehreren Lizenzen arbeiten, die zentrale Verwaltung und Vereinheitlichung von Preflight-Profilen, Aktionslisten, Arbeitsbereichen und anderen Funktionen. Das Tool wird zusammen mit einer Floating-Lizenz mitgeliefert, die die Installation auf einer beliebigen Anzahl von Endgeräten in einem lokalen Netzwerk erlaubt, wobei nur eine bestimmte Zahl gleichzeitig genutzt werden kann.

Überarbeitet wurde die Benutzeroberfläche. Sie macht die Erstellung von Aktionslisten einfacher. Aktionslisten beinhalten Abfolgen zur automatischen Prüfung, Bearbeitung und Fehlerkorrektur. Pit Stop Pro 10 läuft als Plug-in mit Adobe Acrobat 8 und Adobe Acrobat 9 und unterstützt die aktuellen Betriebssysteme Mac OS X 10.6 Snow Leopard und Windows 7 sowie ältere Systeme. Pit Stop Server, das Tool zur automatisierten Prüfung, Korrektur und Bearbeitung von PDF-Dateien, das Bestandteil der Preflight-Bibliothek von Enfocus ist, wurde ebenfalls auf Version 10 aktualisiert.

Pit Stop Pro 10 kommt voraussichtlich im Oktober 2010 auf den Markt. Käufer von Pit Stop Pro erhalten eine Lizenz für Version 09 und bei Verfügbarkeit der Version 10 ein kostenloses Upgrade. Kunden, die mit Pit Stop Pro 7.x arbeiten, haben noch bis Mitte nächsten Jahres die Möglichkeit, ein Upgrade für ihre Version zu erhalten. Ab heute bis zur Veröffentlichung der neuen Version gelten Sonderpreise, die auf Anfrage erhältlich sind. Ab Juli 2011 ist kein Upgrade mehr möglich. Für Anwender von Pit Stop 08 und 09 werden ebenfalls kostenpflichtige Upgrades angeboten.

Quelle: druck-medien.net

Link zur Hersteller-Seite
  Zurück