RSS-Feed   Suche   Kontakt   Impressum   Datenschutz   Sitemap | Webcode  
Aktuelle Informationen Zurück
01.08.2009
09er Version von PitStop Pro angekündigt
   

Enfocus hat Version 09 für seine PDF Preflight- und Editierungs-Werkzeuge PitStop Pro und PitStop Server angekündigt. Die neuen Versionen sollen im Herbst 2009 verfügbar sein. Die Neuerungen finden Sie weiter unten in dieser News.

Enfocus hat PitStop Pro 09 und PitStop Server 09 angekündigt, die neuesten Versionen seiner weitverbreiteten Lösungen für die Bearbeitung, Prüfung und Korrektur von PDF-Dateien. Zielsetzung dabei war eine weitere Effizienzsteigerung für Druck- und Publishing-Umgebungen bei der Verarbeitung ihrer PDF-Dateien - sei es am Desktop oder über einen Server.

"Der Siegeszug des PDF-Formats als Standard für die Dateiübertragung und als Basis für effizientere Arbeitsabläufe ist ein enormer Gewinn für die Druck- und Publishing-Branche", so David van Driessche, Marketingleiter bei Enfocus. "Allerdings ist die Arbeit mit PDF-Dateien nicht immer unkompliziert, wie wir uns dies alle wünschen. Fehler bei der Erstellung oder Probleme bei der Ausgabe, die eine über Adobe® Acrobat® hinausgehende Bearbeitung erfordern, sind keine Seltenheit. Bei den neuen Versionen PitStop Pro 09 und PitStop Server 09 ging es uns in erster Linie um die Abrundung der Funktionalität sowie die Vereinfachung und Beschleunigung gängiger Arbeitsschritte."

Die Erfahrung zeigt, dass die meisten Nutzer von PitStop Pro oder Server die enormen Möglichkeiten der Software nur zu einem Bruchteil einsetzen. Konsequenterweise wurde mit der 09er Version sehr viel mehr Wert auf einfachere Bedienung und ein übersichtlicheres, smarteres Angebot der Funktionalität gelegt.

PitStop Pro 09: das ultimative Plug-In für Adobe® Acrobat®

PitStop Pro 09 bietet ein eindrucksvolles Arsenal an PDF-Editierungswerkzeugen zum Bearbeiten von Text, Ändern von Farben und Verschieben, Drehen oder Skalieren von Objekten. Die in hektischen Druck- und Publishing-Umgebungen gefürchteten Probleme in letzter Minute lassen sich damit oft in Sekundenschnelle korrigieren. Auch komplexeren Aufgaben - etwa der Anwendung einer Vorlage mit korrekten Endformat- und Anschnittrahmen bei gleichzeitigem Einfügen von Druckermarkierungen - ist PitStop Pro 09 mühelos gewachsen. Schauen Sie sich einige der Neuerungen als Produkt-Videos auf der Enfocus Webseite an (siehe unten stehenden Link!)

Die überarbeitete Benutzeroberfläche von PitStop Pro 09 erleichtert die Individualisierung des Arbeitsbereichs, um eine effizientere Arbeitsweise zu ermöglichen. Optimiert wurden insbesondere die Symbolleisten, Menüs und Fenster, die sich bequem per Mausklick aus- und wiedereinblenden lassen.

Vereinfacht wurde auch die Anwendung Globaler Änderungen auf längere PDF-Dokumente. Unterschiedliche Versionen Globaler Änderungen lassen sich mit vordefinierten Einstellungen speichern und anschließend über die Favoriten des Änderungsfensters wieder aufrufen. Viele neue Globale Änderungsmöglichkeiten sind hinzugekommen - darunter das Aufbringen von Stempeln, Hinzufügen von Deckblättern, Umnummerieren der Seiten, Konvertieren von Farben und Korrigieren von PDF-Dateien aus Büroanwendungen wie Microsoft Office, die nicht für Produktionsumgebungen optimiert sind.

Zudem beeindruckt PitStop Pro 09 mit leistungsfähigen Werkzeugen für das Seitenlayout, die vorhandene Seitenrahmen und Sicherheitsabstände rasch visualisieren können. Designlayouts einschließlich korrekter Seitenrahmen und Druckermarkierungen lassen sich in Sekundenschnelle übernehmen. Brandneu ist auch der Vorgaben-Manager zur übergreifenden Verwaltung sämtlicher Vorgaben - darunter Preflight-Profile, Aktionslisten, Globale Änderungen, Arbeitsbereiche und Designlayouts.

Da PitStop Pro 09 uneingeschränkt mit Certified PDF 2 kompatibel ist, können die Preflight-Ergebnisse einer Datei direkt in ihre XMP-Metadaten aufgenommen werden. Reguläre und gesicherte digitale Signaturen machen kenntlich, welche Anwender eine Datei geprüft und bearbeitet haben. Certified PDF 2 ist ein öffentlicher, von Enfocus verwalteter Standard in Übereinstimmung mit der Spezifikation "Proof of Preflight" der Ghent PDF Workgroup.

"Kurz: Wie problembehaftet eine PDF-Datei auch sein mag, PitStop Pro 09 hilft, alle Fehler schnell und effizient zu korrigieren, ohne Adobe® Acrobat® je zu verlassen", schließt van Driessche. "Unser Kernprodukt wird jetzt so benutzerfreundlich wie noch nie."

Preise und Upgrades

Die Vollproduktpreise von PitStop Pro 09 bleiben gleich:

PitStop Pro 09: 599,- Digitale Version
PitStop Pro 09: 629,- Box-Version

Auch die Upgradepreise bleiben bestehen. Es gibt allerdings bis zur Verfügbarkeit von Version 09 ein paar attraktive Angebote, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Das Upgrade auf Version 09 erhalten Sie jeweils als Web-Download nach Verfügbarkeit (Herbst 09):

PitStop Pro 09 Upgrade von 08: 149,00 Preorder danach 169,00
PitStop Pro 08/09 Upgrade von 7.x: 169,00 danach 199,- (nach 31.12.2009: 259,00)
PitStop Pro 08/09 Upgrade von 6.x: 199,- danach 259,00 (nach 31.12.2009: kein Upgrade mehr möglich!)
Alle Preise verstehen sich zzgl. USt.

Quelle: Impressed

Wichtiger Hinweis:
Alle seit dem nach 7. Juli 2009 über uns gekauften Produkte von Enfocus PitStop Professional und PitStop Server - egal ob Vollprodukte, Multiuser-Lizenzen oder Upgrades - beinhalten ab sofort ein kostenloses Upgrade per Web-Download, sobald Version 09 verfügbar ist.

Zum Produkt-Video
  Zurück