RSS-Feed   Suche   Kontakt   Impressum   Datenschutz   Sitemap | Webcode  
Aktuelle Informationen Zurück
19.02.2009
[ECI] Projekt Digitalproof
   

Im vergangenen Jahr hat die Bergische Universität Wuppertal zum vierten Mal in Folge ein umfangreiches Projekt zum Thema "Digitale Proofsysteme" durchgeführt. Die Ergebnisse wurden bereits im September 2008 auf dem 2. Print-Media-Production-Forum dem Fachpublikum vorgestellt. Die Ergebnisse sind nun veröffentlicht und jedem zugänglich (siehe Link).

Folgende Schwerpunkte wurden 2008 untersucht:
- Welche visuelle Qualität eines Proofdrucks zu einem Referenzproof kann mit Proofsystemen erzeugt werden?
- Wie genau kann eine Referenzdruckbedingung messtechnisch wiedergegeben werden?
- Wie exakt kann der maximale Farbraum eines Proofsystems den Farbkörper einer Referenzdruckbedingung abdecken?
- Welche Eigenschaften haben die verwendeten Proofsubstrate?
- Welche Homogenität ist von Proofdrucken zu erwarten?
- Welche Auflösungscharakteristik haben die teilnehmenden Proofsysteme?
- Welche Eigenschaften haben die bekannten verfügbaren digitalen Kontrollmittel (Prüfkeile) und Auswertungsmethoden?
- Existiert eine Korrelation zwischen der visuellen Qualitätsbewertung und der messtechnischen Qualitätsbewertung?
- Welche Stärken/Schwächen zeigen die in der Untersuchung eingesetzten Prüfkeile?
- Lassen sich weitere Methoden zur visuellen Qualitätsbewertung ableiten und wie korrelieren diese mit der messtechnischen Qualitätsbewertung?

Zur Startseite Digitale Proofsysteme 2008
  Zurück