RSS-Feed   Suche   Kontakt   Impressum   Sitemap | Webcode  

 

Anwendungen

Realisierung

 

Anwendungen 

Auch heutzutage werden nach wie vor Filme benötigt: zum einen für die Herstellung von Siebdruck-Klischees, zum anderen für Kontrollzwecke.

Mit der Umstellung auf Computer-to-Plate werden keine Filmbelichter mehr für die Platenproduktion benötigt. Die Geräte (insbesondere Entwicklungsmaschinen) nur für gelegentliche Filmausgabe am Leben zu halten, ist sehr aufwendig und teuer.

Mittels geeigneter Tintenstrahldrucker, spezialbeschichteter Medien und speziellen Software-Lösungen lassen sich schnell und kostengünstig Filme für o.g. Anwendungen herstellen.

Realisierung 

Als Drucker sind die EPSON UltraChrome-Drucker (Stylus Pro 4000, 7600, 9600)  und UltraChrome-K3-Drucker (Stylus Pro 4800, 7800, 9800) geeignet.

Eine bewährte Software-Lösung stellt die Dot Creator Option für EFI ColorProof XF von EFI dar. Das Software-Modul übernimmt dabei folgende Aufgaben:

  • Separation von Composite-Daten
  • Rasterung von Halbton-Daten (*)
  • Ausgabe auf Drucker (eigene Ansteuerung, um mittels intelligenter Ansteuerung die notwendige Dichte zu erreichen)
  • Linearisierung der Tonwerte

(*) Für die Rasterung stehen gängige Rasterpunktformen zur Verfügung. Bei Rasterwinklungen und –weiten kann auf vordefinierte Kombinationen zurückgegriffen werden, alternativ lassen sich aber auch individuelle Einstellungen verwenden. Eine Anti-Moiré-Funktion überprüft und korrigiert die Rastereinstellungen bei Bedarf.

Falls bereits gerasterte Daten vorliegen, kann die One Bit Option für ColorProof XF verwendet werden.

Der Hersteller Tecco stellt mit dem mediaware Production Screen Film ein geeignetes Filmmaterial zur Verfügug.

Wir haben die entsprechende Technik vorführbereit bei uns installiert und erstellen Ihnen gern Testausdrucke Ihrer Daten, damit Sie die Ergebnisse hinsichtlich Ihrer Anwendungen verifizieren können.